Exploring Prasonisi-Beach

Angenehm kühl wirbelt der Fahrtwind den frischen Meeresgeruch in den Innenraum unseres Kleinstwagens, während wir mit atemberaubenden 70km/h die einzige "Schnellstraße" der Insel hinabfahren. Vorsichtig den Schlaglöchern ausweichend, halten wir beide die Ziegenherde auf der…

Norwegen 2017 – Der Rest unseres Abenteuers

Leider musste es passieren: Meine Aufzeichungen sind mir unterdessen abhanden gekommen. Um aber unser Abenteuer bis zum Ende zu dokumentieren und Euch einen Eindruck von der wunderschönen, gewaltigen Natur Nordnorwegens zu geben, lade ich nun…

Tag 4 – Aus kurz mach lang.

Lichtstrahlen dringen durch den grünen Zeltstoff zu mir herein. Schon ist der neue Tag angebrochen, doch meine Gedanken hängen noch im Gestern. Zu beeindruckend war das Naturschauspiel. Wie häufig sieht man schon Polarlichter? Zu euphemistisch…

Tag 3 – Im Fjäll. Keine Steine.

Gestrige Strapazen sollen der Vergangenheit angehören. Füße kann ich noch spüren, als sie unten den Schlafsack berühren. Ein kalter Zug weht um meine Nasenspitze durch den offenen Schlitz des Zeltverschlusses. Energie. Langsam werden alle von…

Tag 2 – oder „real whiskey on the…

... oder wie man hart an seine Grenzen kommt   Heute steht großes bevor. Das Steindalen. Überschwängliche Schwärmerei in Blogs und Foren. Gerüchte und Geschichten ranken sich um dieses Tal. Und dennoch gibt es kaum…

Norwegen Tag 1 – Davon, den richtigen Weg…

Die besten Dinge starten zu Beginn selten reibungsfrei. Manchmal ist es der Weg selbst, der sich verborgen zwischen Birken so gut versteckt, dass wir heute nach dem Motto laufen: Der Weg ist das Ziel. Welch…

Wildnis – 1 = Dienstag, 30.08.2016

Theorie und Praxis sind immerhin manchmal deckungsgleich. Schlafen an Flughäfen erweist sich als etwa so erholsam, wie der Versuch Schlaf zu finden, wenn ein Stockwerk höher eine WG-Party stattfindet. Wachwerden im Minuten Takt. Handy. Portmonnaie.…

Wildnis – 2 = Montag, 29.08.2016

Keine 12h mehr, dann geht es los. Auf in den Norden. Auf nach Norwegen. Wetterlage: Unbekannt. Doch das soll mich jetzt nicht kümmern. Frühstücksrationen fehlen noch. DM. Kaufe Babymilch, Eigenmarke, "ab 12 Monaten". Schmeckt hoffentlich…