/Lappland 2013 – 11

Lappland 2013 – 11

Sanftes Vogelgezwitscher drängt sich ins Bewusstsein. Ein rauschender Bach im Off. Gut geschlafen. Energie im Überfluss für den Weg. Zum Frühstück die letzte Portion von der ekelhaften Müslisorte. Bin euphorisiert.

DSCN2111

DSCN2113

Der Weg. Ein dichter Laubwald. Boden ist übersät mit dutzenden Pilzarten. Fünfzehn bis zwanzig Zentimeter Tellerspannweite keine Seltenheit. Geröllfelder machen schnelles vorankommen unmöglich. Versuche nicht abzurutschen und umzuknicken. Von Ihrem Orthopäden empfohlen. Auch auf dem Weg über Stock und Stein. Felsbrocken versperren den Weg. Eile haben wir keine. Die letzten Tage waren wir schnell genug. Jetzt haben wir Zeit.

DSCN2119

DSCN2118

DSCN2123

Treffen ein schwäbisches (Lehrer-)Ehepaar. Wenige Worte über die Tourgestaltung. Wir ziehen vorüber. Sie wirken meditativ versunken. 1 Stunde später. Wir rasten genussvoll. Die Schwaben erkennen uns. Jedwede Meditation scheint verflogen. Schmerzen hätten sie beide. Die Geröllfelder eine harte Anstrengung. Hätte sie nur auf ihren Arzt gehört, seufzt sie. Später erfahren wir von einem Stugvard ihren Tourabbruch.

DSCN2129

Ein spitzer Schrei. IIEEHHH. Bleib ganz ruhig, Lukas. Ich bin irritiert. Warum. Nicht bewegen, meint M. Ich gehorche. Eine schnelle Bewegung mit seiner Hand schlägt mir etwas vom Hals. Sein Daumen und Zeigefinger formen eine beträchtliche Spannweite. Spinne, meint er grinsend. Ihr roter Körper sieht wenig vertrauenserweckend aus. Glück gehabt.

Stunden später. Vor uns eine gewaltige Seenlandschaft. Und wieder erspähen wir einen einsamen, schmalen Streifen Strand. Marschland, Moor uns See umgeben die Stelle. Angekommen stinken wir nach Erde, verrottenden Pflanzen und Tieren. Hoffe, dass meine helle Hose nur durch Erde gebräunt wurde.

DSCN2132

Grandiosester Zeltplatz der gesamten Tour. Kilometerweite Sicht. Absolute Einsamkeit. Ein Lagerfeuer prasselt. Vergrabe die Gaskartusche im Sand. Kippsicher.

DSCN2149

Der Platz vereint alle Stereotype. Sandstrand. Berge mit steilen Abbruchkanten. Blick auf das Hochfjäll. Gletscher. Dramatisches Wolkenspiel.

DSCN2133

Jede

DSCN2134

Sekunde

DSCN2142

ein

DSCN2143

völlig

DSCN2144

neues

DSCN2145

Lichtspiel

DSCN2146

für

DSCN2147

überwältigte

DSCN2148

staunende

DSCN2150

gebannt

DSCN2159

blickende

DSCN2164

Betrachter.

Abends setzt gewaltiger Regen ein. Das Zeltdach wölbt sich unter dem Gewicht. Zu fünft quetschen wir uns unter eine schützende Zeltbahn. Genießen Grießbrei. Um uns herum krachen Blitze. Donnerkanonaden brüllen in das Tal. Uns beglückt das Spektakel.